Bei sonnigen und warmen Wetter startete der diesjährige WKT 2017 an der Markthalle in Wolfsburg.

Internationale Kinderrechte war das Thema und die Trostinsel widmete sich dem „Recht auf Schutz, Information und Hilfe zum Leben“.

Auf einem XXL- Keilrahmen wurde von vielen kleinen Kinderhänden das „Trostinsel Logo“ mit Fingermalfarben gestaltet. Es entstand ein tolles Kunstwerk, welches seinen Platz in den Räumlichkeiten in der Eichendorffstraße 1 finden wird.

Die ambulante Kinderhospizarbeit “SONne“ informierte über ihre Arbeit und stellte den Besuchern spannende Fragen mit dem Flummibarometer. Schnell war klar, dass sich die Mehrheit der Kinder bei schlimmer Erkrankung „Besuch“ wünsche, gefolgt von „Vorlesen“ und „Lieblingsgericht“.

Bei der Kinderrechte Rallye musste getüftelt werden, ob in der Trostinsel „Hausaufgaben“ gemacht werden, ob es sich um eine „Insel im Pazifik“ handelt oder sie doch ein „Ort für trauernde Kinder und Jugendliche“ ist?!

Viel Spaß hatten alle an den bunten Seifenblasen, die fröhlich aus der Seifenblasenmaschine blubberten und in den sonnigen Himmel schwebten.

Danke für die zahlreiche Unterstützung der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen an diesem sonnigen Tag in der Wolfsburger City!

Dagmar Huhnholz/ Trostinsel