Walderlebnistag der Trostinsel 2018

Auf geht’s in den Wald! Auch in diesem Jahr machte sich eine kleine Gruppe von trauernden Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren und ein Team aus BegleiterInnen der Trostinsel der Hospizarbeit Region Wolfsburg e.V. auf den Weg, die Natur im Wolfsburger Stadtwald zu erkunden und zu erleben. Trotz der sommerlich heißen Temperaturen wurde gespielt, im Hasselbach gematscht und sich erfrischt und beim gemeinsamen Picknick im Schatten der Bäume ausgiebig gegessen und „gechillt“. Aber auch die Abenteuerlustigen und Mutigen kamen auf ihre Kosten: eine Vertrauens- Übung am Seil, an dem sich mit verbundenen Augen entlanggetastet werden sollte hatte das Team vorbereitet- quer durch Sträucher und Matsch, die steile Böschung hinauf und hinab. Helfende Hände unterstützten die Kinder an den kniffligen Stellen, sodass es alle unbeschadet ins Ziel schafften.

Umgestürzte Baumstämme dienten als ideale Kletter- und Balanciergeräte, Waldtiere und winzige Frösche konnten beobachtet werden und beim gemeinsamen Walddomino-Spiel lernten wir gemeinsam die Natur noch intensiver kennen.

Trauernde Kinder so ausgelassen und fröhlich in der Natur zu erleben macht uns immer wieder bewusst, wie wertvoll die Natur und das Erleben für den Trauerweg sein können. Das Begreifen des Kreislaufes von Leben und Vergehen in der Natur geschieht völlig natürlich im Spiel der Gruppe aber auch im vertraulichen Gespräch.

Bis zum nächsten Mal im Wald.

Herzliche Grüße aus der Trostinsel

Dagmar Huhnholz